Die Berge der Tacx Videos in der TDA!

Als Ergänzung zur Videoübersicht, hier noch die aktuell verfügbaren Pass-Straßen in den Tacx Videos für die Tacx Desktop App (TDA); über die Textsuche in der TDA kann nach den Pässen/COLs gesucht werden:

Kühtai, Oetz
Kitzbuheler Horn
Grossglockner North Side
Grossglockner, South Side
Hahntennjoch Pass, Elmen
Col du Glandon
Col du Télégraphe
Col du Galibier, Valloire
Alpe d’Huez
Col d’Izoard, Guillestre
Col du Pré
Cormet de Roselend, via Col du Pré
Col de Sarenne
Villard-Notre-Dame
Risoul, Guillestre
Col des Glieres
Col de Romme
Col de la Colombiére
Col de la Croix de Fer
Iseran, Val-d’Isére
Col de la Cayolle, Barcelonnette
Col de la Madeleine, Feissons
La Rosiére
La Bérarde
Kaunertal Glacier Road
Lacets de Montvernier
Val Thorens
Col des Champs, Saint Martin d’Entraunes
Passo dello Stelvio, Prato
Colle delle Finestre
Zoncolan
Passo del Mortirolo
Maratea
Monte Terminillo
Sella Ronda
Sant Salvador
Puig de Randa
Soller
Puig Major
Sa Calobra
Mont Ventoux, Malaucéne
Mont Ventoux – Bedoin
Col de Jau
Col de Pailheres
Plateau de Beille
Col de Lers and Agnes
Col de Catchaudégué
Col de Portet d’Apset
Port de Bales
Col de Peyresourde
Superbagneres
Col d’Aspin
Col du Tourmalet
Col de Spandelles
Col du Soulor – Col d’Aubisque
Col de la Marie Blanque
Col de Labays, Soudet
Angliru
Lagos de Covadonga
Jaizkibel
Pico Veleta, Granada
Mirador de Masca
Coll de Rates
Port d’eth Portilhon
Coll de la Mussara
Vallter 2000
Els Angels
Port Bonaigua
Turó de l’Home
Grindelwald, Grosse Scheidegg
Innertkirchen, Susten Pass
Gotthard Pass, Airolo
Grindelwald, Mannlichen
Grimsel Pass, Innertkirchen
Furka Pass, Hospental
Vosges, La Planche des Belles Filles

Veröffentlicht unter Software, Tacx Neo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Filmliste der Tacx Cycling App!

Aktuell verfügbare Filme/Videos für die Tacx Desktop APP (TDA), mit Hinweis auf 4K Qualität, ergänzt durch meine Beurteilung (fett und kursiv markiert):

T2055.56 – 0001 – Marmotte 2 – Col du Télégraphe
T2055.57 – 0001 – Marmotte 3 – Col du Galibier
T2055.58 – 0001 – Marmotte 4 – Alpe d’Huez
T2058.42 – 0001 – Etape du Tour 2017 – Col d’Izoard, Guillestre 4K
T2056.26 – 0001 – Cormet de Roselend Stage 1 – Col du Pré 4K
T2056.27 – 0001 – Cormet de Roselend Stage 2 – Roselend Summit 4K
T2058.57 – 0001 – Provence – Mont Ventoux, Malaucéne 4K
T2058.58 – 0001 – Provence – Chalet Reynard to Malaucéne 4K
T2058.49 – 0001 – Gorges du Verdon 4K
T1957.28 – 0001 – Dordogne – Cycle Tour
Klasse Tour, und nicht sehr schwierig, Grundlagentraining

T2056.38 – 0001 – Vallée du Lot – Cycle Tour
T2058.20 – 0001 – Normandy, Mont Saint Michel – Cycle Tour 4K
T2056.35 – 0001 – Col de Sarenne 4K
T2056.36 – 0001 – Villard-Notre-Dame 4K
T2058.44 – 0001 – Risoul, Guillestre 4K
T2058.45 – 0001 – Gorges du Tarn Cycle Tour 4K
Klasse Tour, mit selten über 5% Steigung

T2056.23 – 0001 – Etape du Tour 2018 – Col des Glieres 4K
T2058.52 – 0001 – Gargano National Park Stage 1, Vieste 4K
T2055.24 – 0001 – Passo dello Stelvio, Prato
T2058.17 – 0001 – Bologna – City Trip 4K
T2058.06 – 0001 – Lombardy – Lago d’Iseo – Cycle Tour
T2058.79 – 0001 – Zeeland – Cycle Tour 4K
T2058.70 – 0001 – Tour of Majorca Stage 1 – Porto Cristo
T2058.70 – 0001 – Tour of Majorca Stage 2 – Montuiri
T2058.65 – 0001 – Mur de Huy 4K
T2058.66 – 0001 – Dinant to Namur – Cycle Tour 4K
T2058.90 – 0001 – Kühtai, Oetz – Training with Lotto Jumbo 4K
T2058.92 – 0001 – Kitzbuheler Horn 4K
T2058.94 – 0001 – World Championship Innsbruck 2018 Road Race 4K
T2058.82 – 0001 – Grindelwald, Grosse Scheidegg 4K
T2058.85 – 0001 – Innertkirchen, Susten Pass 4K
T2058.86 – 0001 – Appenzell – Cycle Tour 4K
T2058.80 – 0001 – Grindelwald, Valley Cycle Tour 4K
T2055.18 – 0001 – Swiss Alps Stage 1 – Gotthard Pass, Airolo 4K
T2058.81 – 0001 – Grindelwald, Mannlichen 4K
T2059.96 – 0001 – Grosse Scheidegg Demo 4K
T2058.68 – 0001 – Schleck Gran Fondo 2017, Stage 1 4K
T2058.69 – 0001 – Schleck Gran Fondo 2017, Stage 2 4K
T2059.97 – 0001 – England, Gold Hill – Demo 4K
T2056.16 – 0001 – England, Box Hill – Cycle Tour 4K
T1957.27 – 0002 – Beaujolais – Cycle Tour
T1957.30 – 0002 – Corsica – Cap Corse – Cycle Tour
T2056.24 – 0002 – Etape du Tour 2018 – Col de Romme 4K
T2056.25 – 0002 – Etape du Tour 2018 – Col de la Colombiére 4K
T2056.29 – 0002 – Col de la Croix de Fer 4K
T2056.30 – 0002 – Iseran – Stage 1, Val-d’Isére 4K
T2056.31 – 0002 – Iseran – Stage 2, Val-d’Arc – CycleTour 4K
T2058.56 – 0002 – Provence – Mont Ventoux – Bedoin 4K
T2058.59 – 0002 – Provence – Bedoin to Mazan – Cycle Tour 4K
T2058.60 – 0002 – Carcassonne – Cycle Tour 4K
T2058.40 – 0002 – Col de la Cayolle, Barcelonnette 4K
T2058.43 – 0002 – Col de la Madeleine, Feissons 4K
T1956.83 – 0002 – Milan Sanremo
T2058.11 – 0002 – Tuscany – l’Eroica, Stage 1 4K
T2058.12 – 0002 – Tuscany – l’Eroica, Stage 2 4K
T2058.10 – 0002 – Rome City Trip 4K –
wer es mag, nicht so mein Ding

T2058.53 – 0002 – Gargano National Park Stage 2, Peschici 4K
T2058.29 – 0002 – Noordzeeroute, Katwijk 4K
T2058.25 – 0002 – Gent City Trip 4K
T2058.67 – 0002 – Muur Van Geraardsbergen 4K
T2058.84 – 0002 – Innertkirchen, Grimsel Pass 4K
T2056.15 – 0002 – England, Exmoor National Park – Cycle Tour 4K
T2058.72 – 0002A – Tour of Majorca Stage 2a – Sant Salvador
T2058.74 – 0002A – Tour of Majorca Stage 2b – Puig de Randa
T2058.73 – 0002A – Tour of Majorca Stage 3 – Alaro
T2058.75 – 0002A – Tour of Majorca Stage 4 – Soller to Puig Major
T2058.76 – 0002A – Tour of Majorca Stage 5 – Sa Calobra
T2058.77 – 0002A – Tour of Majorca Stage 6 – Descent to Pollenca
0002A – Tour of Majorca Stage 6a – Formentor
klasse, kennt eh jeder Rennradler!

T2059.01 – Running – Gent, Bourgoyen-Ossemeersen 4K
T2059.02 – Running – Gent, Blaarmeersen 4K
T2059.04 – Running – Oostende Sea Front 4K
T2059.05 – Running – Gent, Schelde Valley 4K
T2059.07 – Running – Kitzbuhel, Schwarzsee 4K
T2058.50 – 0003 – Gorges de Daluis 4K
T2056.28 – 0003 – La Rosiére 4K
T2056.34 – 0003 – La Bérarde 4K
T2058.89 – 0003 – Kaunertal Glacier Road 4K
T2058.95 – 0003 – World Championship Innsbruck 2018 TT 4K
T2058.24 – 0003 – Bruges City Trip 4K
T2056.17 – 0003 – England, New Forest – Cycle Tour 4K
T2055.84 – 0003 – Dolomites – Sella Ronda
T2055.70 – 0003 – Colle delle Finestre
T2055.91 – 0003 – Zoncolan
T2055.62 – 0004 – Passo del Mortirolo
T2058.18 – 0004- Tuscany, Florence – City Trip 4K
T2058.26 – 0004 – Maratea 4K
T2058.16 – 0004 – Tuscany – Chianti Classico 4K
T2058.13 – 0004 – Tuscany – l’Eroica, Stage 3 4K
T2058.51 – 0004 – Monte Terminillo 4K
T2056.19 – 0004 – England, Dorset Coast – Cycle Tour 4K –
schöne hügelige Strecke

T2056.58 – 0004 – Schelde River to Kluisbergen – Cycle Tour 4K
T1956.74 – 0004 – Pacific Coast Highway – Stage 1
T2055.79 – 0005 – Lacets de Montvernier
T2055.66 – 0005 – Grand Départ 2015 Utrecht – Lars Boom
T2058.61 – 0007 – The Angliru 4K
T2058.62 – 0007 – Lagos de Covadonga 4K
T2058.63 – 0007 – San Sebastian, Jaizkibel 4K
T1957.33 – 0007 – Pico Veleta, Granada
T2055.93 – 0007 – Barcelona – City Trip
T2055.48 – 0000 – Gascony Tour Stage 1 – Saint Puy to Le Parré
T2055.49 – 0000 – Gascony Tour Stage 2 – Le Parré to Estampes
T2055.50 – 0000 – Gascony Tour Stage 3 – Estampes to Luc
schöne Strecke, leicht hügelig, Grundlagentraining

T2055.51 – 0000 – Gascony Tour Stage 4 – Pyrenees Foothills
T2055.52 – 0000 – Gascony Tour Stage 5 – Hautacam
T2055.86 – SEP18 – Grossglockner North Side
T2056.61 – SEP18 – Grossglockner, South Side – Stage 1
T2056.62 – SEP18 – Grossglockner, South Side – Stage 2
T2058.88 – SEP18 – Hahntennjoch Pass, Elmen 4K
T2058.08 – SEP18 – Bavaria, Romantic Road
bis KM35 geradelt, fast nur auf breiten Straßen, daher kein Tipp!

T2055.82 – SEP18 – California, Pacific Coast Highway Stage 2
T2056.54 – SEP18 – Tour of Flanders Fan Ride 2018 – The Final 4K
T2056.59 – SEP18 – Cycling through Water, Bokrijk – Cycle Tour 4K
T2056.65 – SEP18 – England, Peak District – Holme Moss 4K
T2056.77 – PRO18 – Training with Bob Jungels, Part 1 4K
T2056.78 – PRO18 – Training with Bob Jungles, Part 2 4K
T2056.79 – PRO18 – Training with George Bennet, Andora 4K
T2056.80 – PRO18 – Training with Sabrina Stultiens, Limburg 4K
T2055.38 – OCT18 – Raid Pyrenees Stage 01 – La Tour Madeloc
T2055.39 – OCT18 – Raid Pyrenees Stage 02 – Languedoc Roussillon
schöne Strecke, hügelig

T2055.40 – OCT18 – Raid Pyrenees Stage 03 – Col de Jau
T2055.41 – OCT18 – Raid Pyrenees Stage 04 – Col de Pailheres
T2055.22 – OCT18 – Raid Pyrenees Stage 04A – Plateau de Beille
T2058.14 – OCT18 – Lombardy, Madonna del Ghisallo 4K
T2058.15 – OCT18 – Lombardy, Muro di Sormano 4K
T2058.19 – OCT18 – Normandy, Omaha Beach 4K
T2055.83 – OCT18 – California, Yosemite 1 – National Park
T2055.19 – OCT18 – Swiss Alps Stage 2 – Furka Pass, Hospental
T2055.60 – OCT18 – Provence – Gorges de la Nesque –
die ersten 11km rausschneiden, da nur Abfahrt, dann geht es immer zwischen 2-5% bergauf, schon konstanter mittlerer Anstieg für dann fast 20km – gutes Grundlagen-Bergtraining!

T2058.27 – NOV18 – Amsterdam City Trip 4K
T2056.41 – NOV18 – Atlantic Coast – Stage 1 – Skibbereen
T2059.03 – NOV18 – Running – Gent, Watersportbaan 4K
T2055.95 – NOV18 – Andalusia – Caminito del Rey Ardales
T2058.34 – NOV18 – Vosges, La Planche des Belles Filles 4K
T2055.42 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 05 – Col de Lers and Agnes
T2055.43 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 06 – Col de Catchaudégué
T2055.44 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 07 – Col de Portet d’Apset
sehr schöne Strecke, viel bergauf

T2055.45 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 08 – Port de Bales
T2055.46 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 09 – Col de Peyresourde
T2056.82 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 08a – Superbagneres
T2055.47 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 10 – Col d’Aspin
T2055.23 – NOV18 – Raid Pyrenees Stage 11 – Col du Tourmalet
Catalonia, Girona – Banyoles Tour – Stage 2
gefahren 16.5% – 75.5% (25km, 377hm)
schöne wellige Strecke, überwiegend auf Nebenstraßen

Catalonia, Girona – Banyoles – Rocacorba – Stage 1
gefahren 20.5% – 79.7% (27km, 352Hm)

Die 4K Videos, am Ende der Zeile angeführt, sind bereits mit dem Tacx BerthaVision Verfahren aufgenommen.
Um die Videos in der TDA überhaupt nutzen zu können, muß das Monats-Abo für 9,99€ gebucht sein; für Videos in extra HD-Auflösung sind nochmals 4.-€ zusätzlich zu bezahlen. Vor dem Abradeln der Strecke mit der TDA muß der Video noch heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Software, Tacx Neo, WWW | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Cap Formentor mit der TDA und Rouvy!

Nun ist es für mich offiziell; Rouvy setzt die Steigungsprozente zu hart um. Gestern habe ich meinen Test hoch zum First View Point auf der Teststrecke „Cap Formentor“ – Malle (kennen wir ja alle, diesen 1. Hügel) – durchgeführt:

TDA-Rouvy Vergleich

 

 

 

 

 

Schaut man auf die Wert, so dauerte die Auffahrt mit Rouvy um fast 4 min länger, bei 2km/h im Schnitt weniger, als bei der Tacx Traing App (TDA). Aber der Puls lag bei beiden Fahrten im fast identischen Bereich. Der Vergleich mit einer Rennradfahrt im April 2017 zeigte mir, dass die TDA Werte sehr nah an den Live-Werten lagen. Die Fahrt mit Rouvy ist mir zudem deutlich starker auf die Knie gegangen.

Übrigens hat Tacx ein SW Update nachgeliefert; hier findet ihr dazu die aktuelle Übersicht.

Für mich jetzt doch offensichtlich; im Zusammenspiel zwischen dem Tacx Neo mit Rouvy ist die Umsetzung der Steigungen in den Videos auf den Widerstand im Neo deutlich zu hart. Daher ist mein Gefühl, dass Rouvy aus 5% eher 7-8% macht, wohl doch real.  Ich hoffe, Rouvy legt da noch nach. Mit dem Support habe ich Kontakt aufgenommen.

Übrigens bei Facebook gibt es nun eine Deutsche Rouvy Gruppe.

 

 

Veröffentlicht unter Software, Tacx Neo | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus Virtualtraining wird Rouvy!

Nach fast 2 Jahren schaute ich mal wieder zu Virtualtraining, neu nun ROUVY rein. Da hat sich doch einiges getan. Als erstes wollte ich mal antesten, ob nun die Umsetzung der Steigungsprozente zum Tacx Neo besser passt. Vor zwei Jahren waren angegebene 5% in Virtualtraining gefühlte 7-8% auf dem Tacx Neo. Bin mir noch unsicher, ob sich da wirklich was geändert hat – ein dbzgl. Test wird noch folgen.
Jetzt wurde gleich mal eine Strecke aus der Heimatregion angetestet; eine Strecke mit Start bei Ratzenried in Richtung Kempten:

Dies war schon immer der große Vorteil von Rouvy, daß man dort die eigenen Streckenvideos hochladen kann, und diese dann der gesamten Community zum Nachradeln zur Verfügung stellt.

Neu bei Rouvy ist nun die AUGMENTED REALITY (PUBLIC BETA):

Die im Livesystem dann so aussieht:

Dadurch wird der Wettkampfgedanke aus Zwift auch in die Rad-Videowelt transformiert. Ein schönes Gimmick, dass sicherlich seine Fan-Gemeinde finden wird.
Es handelt sich hierbei um eine Beta-Version, die nur von Nutzern mit Abo (Premium) aktuell genutzt werden können. Aktuell kostet dieses Premium Abo im Monat 12.-€, und kann monatlich gekündigt werden.

Insgesamt ist das Fahrerlebnis mit Rouvy, kombiniert mit dem Tacx Neo, ein gelungenes Ereignis. Rouvy sortiert sich irgendwo nun zwischen Zwift und der Tacx Desktop App (TDA) ein. Vorerst bin ich aus Zwift raus, und gehe dem Videoabradeln mit der TDA und Rouvy nach.

Wer selber eine GPX-Strecke oder einen Streckenvideo mit GPS-Daten zu Rouvy hochladen will, der findet hier die Anleitung bzw. hier einen Video zur Videoerstellung.

 

Veröffentlicht unter Software, Tacx Neo | Hinterlasse einen Kommentar

Tacx neue Software angetestet!

Tacx hat endlich mit seiner Software nachgelegt. Der Nachfolger von der TTS 4 (Tacx Traing Software für PC/Laptop) bzw. der Tacx Cycling App (TCA – für OS oder Android Systeme) der ist seit ca. 6 Monaten verfügbar:
Die  Tacx Training APP (TTA) für OS oder Android Systeme und die
Tacx Desktop APP (TDA) für den Windows PC/Laptop bzw. MAC PC/Laptop.
Den Download findet ihr hier.  Beide arbeiten mit Bluetooth, daher benötigt ihr, falsch gewünscht einen neuen Bluetooth-fähigen Herzfrequenz Gurt, z.b. den hier, und für den PC auch einen USB Bluetooth 4.0 Adapter, falls der PC dies so nicht leistet. Ich hab mir diesen besorgt. Zudem benötigt ihr leider das Betriebssystem Windows 10, wenn ihr die TDA mit einem Windows PC/Laptop nutzen wollt.

TDA Startbildschirm

 

 

 

 

 

Tacx hat sein Bezahlmodell umgestellt. Für die Nutzung der TTA und auch der TDA muß man im Monat 9,99€ hinlegen, will man den vollen Funktionsumfang.
Leider sind Videos nur für die TDA verfügbar; zudem muß man für Videos in extra HD-Auflösung nochmals 4.-€ pro Monat darauflegen, oder man begnügt sich eben mit den Videos in minderwärtiger Auflösung für 9,99€ – für mich ist dieae Qualität ausreichend. Im Bezahlmodell hat man dann aber auf alle Videos, die unter der TDA laufen und aktuelle auf der Tacx Datenbank verfügbar sind, online-Zugriff. Für das Abfahren muß man die Videos jedoch zuvor downloaden. Lt. Tacx wird das Angebot an Videos jeden Monat geändert. Diese Videos haben eine Größe von 4 bis 10 GB. Pro Monat erlaubt das Abo den Dwonlaod von 30 Filmen; daher, mit der zeit hat man dann das volle Programm von Tacx zur Verfügung – eine Filmübersicht zum Stand Februar 2019 findest du hier.
Mit deinem Abo kannst du, wie gesagt, die TTA als auch die TDA nutzen.

Das Abfahren der Videos mit der TDA ist dann aber wieder sehr real; das einzige, was etwas unangenehm aufstößt, ist die minmale Verzögerung, wenn man auf der Höhen-Grafik den höchsten Punkt erreicht hat, aber der Tacx noch ein paar Kurbel-Umdrehungen abverlangt, bis die Steigung beendet ist. Aber ansonsten spüren sich angezeigte 5% Steigung wie im richten Leben auf der Straße an.

Eine zweite Trainingsmöglichkeit (TDA und TTA), ist das Nachfahren von aufgezeichneten GPX-Strecken, oder, falls man einen Strava-Account hat, kann  man sich von dort die Strecken direkt importieren. Zudem sind gezielte Workouts in der TDA und TTA verfügbar.

Ich spare mir an dieser Stelle die Fotos, da ihr hierzu im Netz einiges findet, oder in Youtube; hierzu dieser Link; hier wird ein schöner Gesamteindruck vermittelt. Das Manuel findet ihr hier.

Mit SW Update vom Januar 2019 kann man nun endlich seine Tour selber aus einem Video als Teilstrecken festlegen – über die neue „Create Course“ Funktion:

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den linken und rechten Strecken-Bildschirmrand lässt sich dann eine Teilstrecke definieren. Gute Arbeit TACX!

Insgesamt bin sehr positiv von diesem Ergebnis überrascht, und zukünftig wird die TDA wieder einen Platz in meinem Trainingsprogramm einnehmen. Ich radle lieber in der wirklichen Welt, und Zwift mit seinem neuen Preis von 15.€/Monat, hat nun mal eine Erholungspause.

Veröffentlicht unter Software, Tacx Neo, WWW | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare