Segmente

Mit ein Grund, warum ich mir den Edge 1000 geholt habe, war das unproblematische Einbinden von Segmenten im Edge , wie es von Garmin beworben wird. Dies fehlt bei Strava leider noch. Hier kann über Umwege ein Segement als Strecke überspielen, muss aber dann jedes Segement im Streckenmenü einzeln und nacheinander aktivieren!
Im Edge 1000 sieht die Funktion Segement so aus:

Segmente

 

 

 

 

Startbildschirm -> Geladene Segmente anzeigen -> Segmentmenü ->

  • „Map“ – Karte zum Segment
  • Elevation – Höhenprofil zum Segement
  • Leaderborad – Seine Zeitenübersicht
  • Enable (aktivieren vom Segment)

In der „Karte“ ist unten rechts das Icon  „LOS“ eingeblendet, dann routet dich der Garmin zum Startpunkt des Segements -> Bravo!

Wenn also ein Segement „Weingarten Sprint“ „grün“ geschaltet = aktiviert ist, und man gerade unterwegs ist, und sich nahe am Segmentbeginn (Grüner Punkt in Karte) befindet, dann springt der Edge auf die Kartenansicht, und zeigt das Segment an, und kündigt mit der Sekunden- und Meteranzeige den Beginn des Segmentes an.  Und dann geht es los, das Radlen für seine Bestzeit:

Segment 2

 

 

 

 

 

 

Die geradelte Zeit wird dann im Leaderbroad entsprechend angezeigt, und beim Beenden des Segements gibt es natürlich noch die Garmin-Applaus-Hymne!

Segmente in der Kartenübersicht eingeblendet:
Segmente in Karte

 

 

 

 

 

 

 

Klasse gemacht Garmin! Hier gibt es mal ein LOB!

Doch die Funktionalität im Garmin Connect (GC), wo man seine Segmente generiert, und auch die Bestzeiten einsehen kann, da klappt gegenwärtig noch nicht alles.
Ein im GC von Dir angelegtes Segment dauert wohl 1 bis 2 Tage, bis es auf dem EDGE 1000 aufgespielt werden kann – was das soll, weiss wieder nur GARMIN! Mit Bluetooth scheint die Übertragung es gar nicht zu funktionieren, über USB braucht es leider auch einige Versuche!
Im GC werden aktuell noch keine Zeiten angezeigt, weshalb auch immer??? Im Edge werden meine Zeiten auf den jeweiligen Segmenten angezeigt!
Das Anlegen von Segmenten ist im GC schlecht gelöst, kein Vergleich mit STRAVA! Zudem kann man den Anfang und Endpunkt nicht so genau bestimmen, wie in Strava (Raster des Schiebereglers 160-200m = viel zu hoch)!
Im GC muss Garmin noch schnell und dringend nacharbeiten, aber was sich im Edge 1000 abspielt, ist Extraklasse!
Und wer den Vergleich unter Vielen oder mit seinem Club sucht, scheint gegenwärtig bei Strava noch besser aufgehoben!
Hoffentlich findet sich bald jemand im www, der ein kleines Tool programmiert, wo man die Strava Segmente über raceshape (CRS-Format) ins FIT-Format transferieren kann, und somit im Edge 1000 nutzen kann! -> und schon ist es passiert: Danke BENNIG

Nur schade, dass der 1K nur 50 Segmente verarbeiten kann -> Änderungswunsch auf Erhöhung dieser Zahl ist bei Garmin schon eingestellt!

21 Antworten auf Segmente

  1. Steigmayer sagt:

    Ich habe Probleme mit den auf meinem Edge 1000 geladenen Segmenten. Diese werden gelöscht, ohne dass ich dies will und die Löschtaste bediene.
    Kann jemand helfen.

    • Nicola sagt:

      Moin Moin,…das Problem habe ich auch. Ich habe kein Strava Premium Abo und habe mir die Dateien manuell rüber kopiert (Segment builder).
      Sobald der Edge sich updates holt werden die Segmente wieder gelöscht. Kann mir jemand verraten ob es eine Möglichkeit gibt die Datein zu zuschützen. Oder ist Strava Premium Voraussetzung?

  2. Julia Wrobel sagt:

    Hallo zusammen, ich habe einen Edge 1000 und die Garmin Connect App. Segmente aktiviert. Wenn ich ein Segment fahre, wird auch alles auf dem Edge gespeichert. In der Garmin App werden mir die Segmente mit den dazugehörigen Daten angezeigt. Leider erscheint meine Zeit gar nicht in der Bestenliste. In den DatenschutzEinstellung habe ich „Alle“ aktiviert. Vielleicht kann mir jemand sagen, was zu tun ist, damit meine aktuelle Zeit – und nich nur die von vor drei Monaten – in der Bestenliste erscheint. Danke und Gruß Ju27

    • Franz sagt:

      Hi Julia,
      da kannst du dich direkt bei Garmin beschweren; die bekommen ihrer Plattform nicht richtig ans Laufen. Ich mach dies nur bei Strava, da gibt es online keine Probleme.
      Gruss
      Franz

  3. Hj.S. sagt:

    Hallo, hat jemand eine Ahnung warum bei der Anwahl der Herzfrequenz Kurve diese bei mir nicht angezeigt wird.
    Der Brustgurt ist o.k. da die aktuelle wie auch die durchschnitliche Herzfrequenz in einem anderen Fenster richtig angezeigt wird.
    Ich möchte mir die Kurve ansehen um zu wissen wie ich bei einer Tour im Pulsbereich liege, wann also wie lange es dauert dass der Puls wieder sich beruhigt hat oder auch dementsprechend ansteigt.
    Besten Dank für eure Infos

    • Franz sagt:

      Hi HJ,
      die Herzferquenzkurve wird nur angezeigt, wenn im Display die Anzahl der Felder reduzierst. Ich glaube erst ab 6 Felder und weniger; musst du testen.
      Gruss
      Franz

  4. Roman sagt:

    Hallo
    Ich bin seit 4 Monaten stolzer Besitzer eines Edge1000. Was ich aber nicht schaffe, ist ein Segment von GarminConnect auf das Gerät zu laden. Im Feld für das Übertragen sind meine erstellten Segmente aufgelistet, die Checkbox für die Auswahl ist aber ausgegraut. Wenn ich nichts markieren kann, kann GarminConnect nichts übertragen.
    Das ganze habe ich mit mehrere Browsern versucht, immer mit dem gleichen Ergebnis. Muss für die Übertragung der Segmente auf das Gerät etwas Spezielles noch beachtet werden? Gefühlsmässig denke ich, dass meine Vorgehensweise der Anleitung entspricht. Ansonsten funktioniert das Geräten einwandfrei und ist auf dem neuesten Stand (gemäss Garmin Express).
    Bin um jeden Tipp dankbar.
    Gruss Roman

  5. Alex sagt:

    Hallo,

    wollte mal fragen ob die Möglichkeit besteht neben der Bestzeit „KOM“ auch eine andere ins Garmin zu importieren, z.B Jemanden der einen Platz über mir ist.
    Denn den den Führenden in einem Segment werde ich wohl nie schlagen :-).
    Wäre halt schön realistische Gegner zu haben.

    Gruß

    Alex

  6. Manuel sagt:

    Ich hasse die Limitierung auf 50 Segmente und schon mehrfach Change Requests an Garmin gesendet – da passiert leider überhaupt nichts.

  7. Thom sagt:

    Hallo zusammen,

    ich stoße gerade bei der Suche auf diesen Beitrag. Bestens 🙂

    Aber es ist nun März 2015 und Garmin hat das Segment-Problem immer noch nicht in den Griff bekommen bzw. überhaupt ernst genommen. Der Edge 1000 ist meines Erachtens ein Traum. Dennoch. So etwas nervt irgendwie.

    Segmente sind im Gerät. Je nach Lust und Laune zeigt Garmin Connect auch bei der Aktivität absolvierte Segmente. Aber eben oft genug auch nicht. Im Edge selbst werden die angezeigt. Ist schon seltsam. Erst dachte ich, dass es „NUR“ über manuelles hochladen funktioniert (1x geklappt ;-)), doch heute leider wieder nicht.

    Zusätzlich ist es dann eine Lotterie, ob bzw. wann die Zeiten letztendlich wirklich gelistet werden. Da scheint tatsächlich Geduld angebracht zu sein. Ähnlich wie beim Erstellen bzw. Hochladen von Segmenten.

    Es grüßt aus der Fahrradstadt MS
    Thom

    • Franz sagt:

      Hi Thom,
      mein Tipp hierzu http://www.mallorca-rad.de/2014/07/strava-segmente-im-edge-1000-nutzen/ und
      Klappt einwandfrei damit!
      Gruss
      Franz

      • Fabian sagt:

        ja aber ich verstehe was er meint. Segmente in Garmin Connect kann man komplett vergessen, es scheint so, als müsse für jede hoch geladene Aktivität zuerst ein Garminmitarbeiter alle Segmente bearbeiteten. Mal abgesehen von der fehlenden Datenschutzeinstellung. Selbst der Edge speichert keine neuen Bestzeiten. Da ist wirklich noch Änderungsbedarf. Der Link um von Strava die Segmente zu kopieren ist echt klasse. Ich nutzte Connect nur noch um ohne Stress meine Aktivitäten in Strava hochzuladen, da es ja jetzt eine Verbindung gibt, die dafür sorgt, dass innerhalb von Sekunden die Aktivitäten auch in Strava vorhanden sind.

        • Franz sagt:

          Genau so ist es – Fabian!
          Gruss
          Franz

          • roland sagt:

            und deswegen kann ich zwar ein Segment erstellen, das ich gerne und immer wieder fahren will, es kann aber nicht hochgeladen werden: „This segement has no public leaderboard and cannot be sent to your device“

            Das ist ganz schön blöd und macht die Segementfunktion eigentlich unbrauchbar.

  8. Florian sagt:

    Danke für die Beschreibung, echt klasse.
    Klappt super. Jetzt muss ich auf deiner Seite nur finden wie ich die Routenberechnug von Straße auf unbefestige Wege umstellen kann.

  9. Franz sagt:

    Hallo Fabian,
    zu 1.) Nein; Segmentfunktion ist auch ein Routing; 2 parallel Routings gehen leider nicht!
    zu 2.) Nein, habe Ifone .-)!
    Gruss
    Franz

  10. Fabian sagt:

    Hallo,

    mein Edge 1000 ist endlich da und ich bin gestern gleich mal ne kleine Runde fahren. Ich hab jetzt aber zwei Dinge die ich bis jetzt noch nicht hin bekommen habe.
    1. Kann der Edge auch die Segmentfunktion aufrufen wenn er gerade Navigiert? Ich habe nämlich gestern mir eine automatische Route bilden lassen die er mir vorgeschlagen hat und dort waren 2 Segmente auf dem Weg. Er hat mir dann auch auf dem Display mit der grünen Linie gezeigt, dass hier normalerweise ein Segment ist aber er hat keine Zeit gestoppt bzw. verglichen. Als ich dann die Navigation ausgeschaltet hatte und wieder zu einem Segment gekommen bin hat alles funktioniert…

    2. Weiß du zufällig ab das mit den eingehenden Anrufen und SMS auch mit Androit Smartphones geht? Bei mir tut sich nämlich nichts und auf den Garmint-Seiten steht ständig nur Iphone 4s oder besser. Ich vermute es geht leider nicht… (Bluetooth hab ich natürlich erfolgreich gekoppelt)

    Gruß Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*