Mallorca 2016 – wieder von Sineu aus!

Wir hatten wieder Glück mit unseren 10 Tagen auf der Radler-Insel No1. Gutes Wetter, 19 bis 24°C, keinen Sturz, und ca. 800km geardelt.
Wieder war der Startort für unsere Touren SINEU – besser geht es nicht, wenn man gleich direkt auf verkehrsarmen Strassen in alle Richtungen radeln will. Leider gab es im Leon de Sineu einen Besitzerwechsel, so daß die neuen Preise uns zu teuer waren. Dafür hatten wir mit unserer Ferienwohung sehr viel Glück, und ich kann diese nur empfehlen. Hier der Link zum Stadthaus1 bzw. Stadthaus2 .
Zu viert, jeder in seinem Schlafzimmer, WLAN in allen Räumen, schöner kleiner Garten, alles war okay, und auch noch sehr günstig für die Vorsaison. Und in Sineu findet man abends  mehrere Restaurants, wo es sehr gut mundet. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden, daher muss jeder sein Ding hier finden. Dennoch ein paar Tipps zu den Restaurants:
Celler Es Grop (Cocina Mallorquina)
Tomassini (Pizza&Pasta)
La Nata (Portugal)
Sa Fabrica (Grillage)

Anbei noch ein paar Streckentipps aus 2016:

Sineu zum Col de Honor (83km, 900Hm)

Gesamtstrecke: 83.01 km
Maximale Höhe: 565 m
Download file: Sineu-Col de Honor (2016).gpx

 

Sineu nach Randa (91km, 930Hm)

Gesamtstrecke: 91.79 km
Maximale Höhe: 556 m
Download file: Sineu nach Randa (91km, 920Hm).gpx

 

Sineu nach Porreres (64km, 440Hm)

Gesamtstrecke: 64.37 km
Maximale Höhe: 187 m
Download file: Sineu nach Porreres (64km, 460Hm).gpx

 

Sineu nach Petra (59km, 480Hm)

Gesamtstrecke: 59 km
Maximale Höhe: 188 m
Download file: Sineu-Petra (59km, 480Hm).gpx
Dieser Beitrag wurde unter Gedrucktes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*