Mallorca April 2013

Wieder eine Woche Rennradeln in Mallorca von Sineu aus. Hotel Leon de Sineu war wieder einwandfrei! Wetter 2 Tage regnerisch, so daß nur 2 kurze Touren drin waren, aber dann folgte wieder 4 Tage Sonne mit um die 20°, und zum Glück wenig Wind!
4 neue Touren möchte ich Euch wieder empfehlen!

1. Von Sineu zum Cap Formentor (122km, 1500hm):
Hin und zurück beläuft sich die Cap-Formentor-Strasse auf ca. 35km und 800hm. Davon sind die hinteren 2/3 der Strecke auf schlechtem Belag, aber durch die sehr schöne Aussicht auf die Küstenlandschaft lohnen sich viele Rüttelpassagen dennoch. Am besten sollte man zum Cap am späteren Nachmittag radeln, und nicht am Wochenende, da ansonsten mit viel Auto-Ausflugsverkehr zu rechnen ist. Eine längere unbeleuchtete Tunnelpassage bedarf Vorsicht (absteigen oder Sonnenbrille runter!).  Zur Einkehr lädt die Altstadt von Alcudia dann ein!

2. Von Sineu hoch nach Randa (78km, 1020hm):
Eine Alternativrunde nach Randa, mit Stop in Sencelles!
Dort empfehle ich euch die BAR Molico, in der Nähe der Kirche mit super Ausblick von der Gartenterasse auf die Tramuntana Berge! Zum Abschluß wurden noch 2 Runden auf der Radrennbahn in Sineu, auf die man mit seinem Renner radeln darf, gedreht!

3. Von Sineu nach Felanitx (100km, 800hm):
Eine weitere verkehrsarme Runde nach Felanitx, mit Rückfahrt über Petra! In Sineu wurden dann die 100km noch gefüllt!

4. Von Sineu Einroll- oder Schlechtwetter-Runde (42km, 4oohm)
die jedes Radlerherz höher schlagen läßt!

Dieser Beitrag wurde unter Mallorca, Radel-Reviere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*