Rohrmoos Runde 2020

Als Startort zur Rohrmoos Mautstraße wurde in 2020 Hittisau gewählt. Die für den Autoverkehr geschlossene Straße beginnt hinter Sibratsgfäll. Doch bis dahin geht es zuerst mal bergauf. Dann kann man gut 16km lang autofrei durch das Rohrmoos radeln. Früher war man hier ganz alleine mit dem Renner unterwegs, jetzt wird die Straße leider und Ebikes geflutet. Weiter ging es dann über Tiefenbach nach Blaichach, an Immenstadt vorbei.

Ins Rohrmoos oberhalb von Sibratsgfäll

Dann beginnt der längere Anstieg hoch zur OA31, in Richtung Missen. Über Sibratshofen und Ebratshofen geht es nach Oberstaufen, und von dort wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour, nach Hittisau. Auf den knapp 100km sammeln wir über 1600HM, daher sind viele kleinere Steigungen auf der Rundtour enthalten.

Mitten im Rohrmoss
Dieser Beitrag wurde unter Da Bodensee, Radel-Reviere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Rohrmoos Runde 2020

  1. Benjamin Jorga sagt:

    Gehört zu meinem allerliebsten Strecken das Rohrmoss und es ist genau wie Du es sagst, früher war da echt komplett einsam und allein.

    Gibt auf meinem Kanal ein Video, wo ich auf einer Brücke etwas abseits des Weges dort rumspringe. Einfach geil die Gegend!

    Schön das zu lesen, lieben Gruß Ben von drüben

    • Franz sagt:

      Ja Ben,
      immer wieder eine Anfahrt mit dem Auto wert; hin und zurück mit dem Radl, dies ist mir in meinem Alter doch zu viel………
      Lieben Gruß zurück aus Meersburg (heute im Nebel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*