Edge 1000 SW Upadte 4.1 ist raus – mit Strava-Segmente nun dabei!

Nun sind Strava Segmente auf dem Edge übertragbar – synchronisierbar!!!
Dazu benötigt ihr einen Premium Account bei Strava, aber dann funktioniert der Abgleich über Garmin Connect einwandfrei. Dafür müsst ihr zuerst die 2 Plattformen miteinander verbinden (siehe hier). Ist dies geschehen, werden die von euch in Strava als Favoriten-Segemente gekennzeichneten Segmente automatisch an den Edge übertragen.

Eure in Strava gekennzeichneten Segmente:
In Strava gekennzeichnete Segmente

 

 

Wenn in Strava „Beliebte Segemente“ auf „Ein“ setzt, dann werden regionale, oft befahrene Segmente aus deiner Umgebung automatisch in Garmin Connect angezeigt und bei der Übertragung mit Garmin Express im Edge ergänzt.

Zudem habt ihr nun das Strava Segment-Icon in eurem Edge eingeblendet.

 

 

 

 

werden beim nächsten von Euch durchgeführten Update aus Garmin Connect über Garmin Express dann an euren Edge übertragen, und entsprechend eingeblendet:

 

 

 

 

Und natürlich auch auf der Karte im Edge:

 

 

 

 

In Garmin Connect könnt ihr auch dann nicht gewünschte Segmente nochmals entfernen.

Garmin Connect Segmente upload

 

 

 

 

Nach der Übetragung mit Garmin Express habt ihr im Edge dann die aktuellen Daten von euren Segmenten und die aktuelle Bestenliste aus Strava:

stravalive3

 

 

 

 

 

 

 

Im Edge wird der „Vereinsbeste“ mit Namen (hier Ava N. aus Strava), euer „Persönlicher Rekord“ und die „KOM“ Zeit dargestellt.

Zudem wurde der Speicherplatz im Edge 1000 von 50 auf 100 Segemente erhöht!

 

Bei Garmin ist dbzgl. zu lesen:
Changes made from version 3.10 to 4.10:
◦Added support for Strava Live Segments. To start the Strava Live Segments experience, go to connect.garmin.com and link your Garmin Connect account with your Strava premium account through the segments widget, then sync with your Edge 1000 through WiFi, Garmin Connect Mobile, or Garmin Express.
◦Increased the amount of segments that can be stored from 50 to 100.
◦Fixed Edge Remote connection issues.
◦Fixed an issue with route replacement.
◦Fixed missed calls not displaying the phone number when connected to an Android phone.
◦Improved Bluetooth file download notifications.
◦Fixed Distance Ahead/Behind data field when riding a segment with the Virtual Partner training page disabled.
◦Fixed Course Point Distance data field.
◦Fixed Pedal Smoothness and Torque Effectiveness ride summary fields with left-side-only power meters.

Dieser Beitrag wurde unter Edge 1000, Software, Strava abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Edge 1000 SW Upadte 4.1 ist raus – mit Strava-Segmente nun dabei!

  1. Hank B. sagt:

    Habe alle Segmente mal gelöscht auf dem Garmin 1000, weil die Bestzeiten nie aktualisiert wurden. Nun bringe ich sie nicht mehr rauf. Im Garmin Connect finde ich alle 80 Favoriten. Was kann ich tun?

    • Franz sagt:

      Hi Hank,
      da ich mit Strava Segemente arbeite, kann ich dir hier nicht weiterhelfen. Die Segmentfunktion läuft noch immer nicht richtig rund bei Garmin Connect – nach fast 2 Jahren!
      Gruss
      Franz

  2. Oliver sagt:

    Hi,
    mit Interesse habe ich die Artikel zum Edge 1000 gelesen.
    Eine Frage an andere Nutzer: kann es sein, dass die (Live) Segmente beim Abfahren einer Route nicht eingeblendet werden? Wenn ich einfach so fahre, dann sagt mir mein Edge brav „Schau mal, da ist ein Segment“. Wenn ich eine Tour abfahre, dann nicht. Mache ich was falsch oder ist das ein „wanted feature“? Gerade bei neuen Touren in unbekanntem Gebiet nutze ich gerne die Abbiegehinweise. Welche Segmente ich wie schnell gefahren bin, sehe ich erst hinterher bei der Auswertung. Wäre aber schön, wie beim „freien Fahren“ vorher informiert zu werden.
    Gruß,
    Olly

    • Franz sagt:

      Hi Olly,
      du kannst leider beim aktiven Routen (mit Abbieghinweisen) nicht auch noch die Segmente einblenden/aktivieren. Es gut nur entweder oder! Die Alternative ist, deine Strecke nur in der Karte einblenben zu lassen, und Abweichungswarnung an, ohne Abbiegehinweise, dann sollten auch die Segmente gehen.
      Gruss
      Franz

      • Oliver sagt:

        Hallo Franz,
        ok, vielen Dank. Das werde ich mal probieren.
        Da muss ich mal schauen, was effektiver ist. Wahrscheinlich bei neuen Routen mit Abbiegehinweisen (bevor ich mich verfahre) und ohne Segmente und bei bekannten Route fahre ich sowieso ohne Karte/Routing, habe dafür dann aber die Segmente.
        Gruß,
        Olly

  3. Thomas Röhling sagt:

    Weiß jemand von Euch, ob man beim edge 1000 auf der Segmentseite die Datenfelder generieren kann?Es wäre nützlich, wenn man die Leistung während der Segmentfahrt sehen könnte. Auf dem 510 geht das, danke

  4. Jörg Winkler sagt:

    Hallo an alle Erfahrenen,

    ich habe den edge 1000 – Software 5.0, nun bekomme ich die Live Segmente von Strava leider nicht angezeigt 🙁
    Was mache ich falsch?
    Bei Strava ist die Einstellung für beliebte Segmente auf ein.

    LG Jörg

  5. Grottenolm sagt:

    Moin,

    der gewohnte Weg zur Bearbeitung der totals.fit funktioniert weiterhin!

    – totals.fit vom Garmin mit Hilfe von garmin.kiesewetter.nl in eine csv-Datei konvertieren
    – Daten anpassen in den entsprechenden Zeilen
    – Datei wieder mit kiesewetter in eine neue totals.fit umwandeln
    – Datei in den Ordner „New Files“ des Garmin legen
    – Gerät neu starten – alles gut!

    Leider bin ich nicht auf die Idee gekommen, die Datei vorher zu sichern ;-(

    Viele Grüße

    Detlef

  6. Grottenolm sagt:

    Hi,

    zumindest bei mir sind nach dem Update die mühsam mit dem Kiesewetter-Tool übertragenen KM-Stände meiner Bikes zurückgesetzt auf „0“.

    Nach je einer kleinen Tour mit jedem Rad haben die Räder jetzt die Positionen „1-3) statt „8-10“ in der totals.fit.

    Ob sich die Daten erneut anpassen lassen, muss ich noch ausprobieren – dazu muss ich die seit der letzten Sicherung gefahrenen Touren noch addieren und die neuen Werte eintragen.

    Irgendwie bleibt an dieser Funktion noch etwas Optimierungspotential!

    Grüße und Danke

    Detlef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*