Sineu

Touren mit Start in Sineu!

Seit April 2011 (2012/13/14) hier nun die neuen Rennradstrecken von Sineu aus; dem wohl besten Ausgangsort, um Malle zu erradeln! Von Sineu aus sind es ca. 50km bis in nahezu alle Ecken der Insel.
Startpunkt ist das sehr schöne Hotel Leon de Sineu, welches sich seit einem Jahr unter deutscher Leitung befindet (zu den Fotos vom Hotel Sineu de Leon). Leider seit 2016 nicht mehr, nun nun mit deutlich erhöhten Zimmerpreisen, so daß wir uns diesmal (2016) ein Häuschen mieteten. Die bekommt man in Sineu um die 70.-€ pro Tag im April. Ich kann das Haus von Marisol, nähe der Rennbahn, empfehlen.
Sinnvoll ist, diese Strecken direkt bei GPSies herunterzuladen! Denn, wie ihr unten in den Abbildungen seht, habe ich zum Teil manuelle Waypoints (rechts/links) eingefügt (2011er Strecken).

 

 

 

Ladet die Strecken für den Edge 800 als „Garmin Course TCX“ (dann mit Höhenprofil, und möglicher Zeiteingabe für den Virtuellen Partner unter Optionen), und schaltet die Abbiegehinweise im Edge im Streckenmenü entsprechend ein. Aber ihr könnt natürlich auch dort den GPX-Track nehmen, und entweder nur die Strecke auf dem Garmin einblenden lassen, oder mit eingeschalteten Abbiegehinweise abradeln; dann aber ohne Höhenprofil! Dies liefert der GPX-Track nicht mit!

Alternativ lädt ihr die Strecken in Bascamp ein, und legt manuell eure Route darüber, und spielt diese GPX-File auf den Edge; dann könnt ihr die Strecke ebenfalls mit eingeschalteten Abbieghinweisen im Edge als Strecke im Edge abfahren!

Touren von Sineu
2011
Sineu nach Petra (28km, 270Hm, 2011)
Sineu nach Felanitx (49km, 440Hm, 2011)
Sineu nach Can Picafort (51km, 470Hm, 2011)
Sineu nach Caimari (62km, 730Hm, 2011)
Sineu nach Santa Maria (65km, 480Hm, 2011)
Sineu nach Porreres (65km, 700Hm, 2011)
Sineu zum Kloster Randa und der Eremita de Bonany (74km, 1040Hm, 2011)
2012
Sineu nach Felanitx (72km, 480Hm, 2012)
Sineu nach Manacor (80km, 730Hm, 2012)
Sineu nach Sencelles (50km, 360Hm, 2012)
Sineu nach Petra (49km, 400Hm, 2012)
Sineu up to San Salvador (76km, 750Hm, 2012)
2013
Sineu Einrollrunde (42km, 400Hm, 2013)
Sineu nach Randa (78km, 1020Hm, 2013)
Sineu nach Felanitx (100km, 800Hm, 2013)
Sineu zum Cap Formentor (123km, 1500Hm, 2013)

2014
Sineu nach Felanitx (81km, 580Hm, 2014)
Sineu Rollerunde in den Südwesten (114km, 700Hm, 2014)
Sineu nach Betlem (108km, 1430Hm, 2014)
Sineu Rund um (103km, 810Hm, 2014)
Sineu zum Puig Major (121km, 1950Hm, 2014)

2015
Link zum Tourenbericht!

2016
Link zum Tourenbericht!

Sineu nach Felanitx (81km, 580Hm, 2014)

Klasse Relax-Runde auf verkehrsarmen kleinen Strassen nach Felanitx zum Kaffee-Stop, und dem Abschlußbier in Petra auf dem RennRadfahrerZentralPlatz!

Sineu zum Puig Major (121km, 1950Hm, 2014)

Der Klassiker nun auch von Sineu aus. Von Sineu rollte es hinunter nach Llubi, dann warten die knapp 2000 Höhenmeter auf uns, mit den Hauptsteigungen:
1.) Von Caimari (145m) zum Coll de Sa Bataia (550m) (8,5km, 400Hm)
2.) Hoch (528m) zum Puig Major (823m) (8,3km, 295Hm), mit der anschliessenden einmaligen 15km Abfahrt nach Soller hinunter (und dazwischen die Einkehr im „Restaurante Mirador Ses Barques“ mit wunderschönenen Blick auf Soller)!
3.) Von Soller (14m) zum Coll de Soller (471m) (9,4km, 457Hm), hach als auch runter ein wunderschönes, verkehrsarmes Strässchen!
Zurück rollte es dann schön bei Rückenwind in Richtung Sineu!
EIN MUSS auf der landschaftlichen einmaligen Runde für alle, die Mallorca etwas anstrengender erradeln wollen!

Sineu Rollerunde in den Südwesten (114km, 700Hm)

Schöne Rollerrunde ab Sineu in den Südwesten und zurück! Wer will kann in Santanyi noch 5km zur Cala Figuera (sehr schöner Fischerort) radeln!

Sineu Rund um (103km, 810Hm)

Einmal rund um Sineu auf verkehrsarmen Strassen!

Sineu nach Betlem (108km, 1430Hm)

Die Tour nach Betlem ist ein Muss im Radel-Programm auf Mallorca. Die 14km hin und zurück von Arta nach Betlem gehören zu den schönsten auf Malle. Das Teilstück von San Llorenc nach Arta hat auf ca. 4km einen grenzwärtigen Belag, aber ist landschaftlich dennoch wunderschön.

Sineu nach Felanitx (72km, 480Hm)

Auf autoleeren Straßen/Sträßchen in den Südosten der Insel. Nach dieser Tour versteht ihr, warum diese Insel den Rennradler in seinen Bann zieht! In Felanitx gönnen wir uns am Marktplatz einen Kaffee, und beobachten all die Rennradler, die hier kommen und gehen. Als letzte Teilstück zwischen San Juan und Sineu ist auf neu ausgebauter Strasse, aber bei Wind rollt es da den Berg hinauf!

Sineu nach Manacor (80km, 730Hm)

Etwas anstrengender, aber fast genau so schön; okay Manacor muss man nicht unbedingt gesehen haben; aber der Rest der Strecke…Malle at its Best!
Insbesondere das Tal nordlich von Manacor (torrent Borges), mit dem kleinen Anstieg zum Ende, lässt das Radlerherz schneller schlagen!

Sineu nach Sencelles (50km, 360Hm)

Erholsame Runde durch die Kornkammer der Insel, über 50% auf Kleinststraßen, daher nicht zum Tempo bolzen! Und eine kurze Einkehr im Cafe Escola (sehr gute kleine Pizza) kann ich dort empfehlen!Bei Sencelles

Sineu nach Petra (49km, 400Hm)

So, jetzt muss mal ein Schnitt heer, auf dieser Strecke macht das Schnitt-Bolzen auch noch Spaß!

Sineu up to San Salvador (76km, 750Hm)

Gehört in das Rahmenprogramm, wenn von Sineu aus geradelt wird! Aber der Anstieg zum San Salvador hat es in sich; ca. 340 steile Höhenmeter warten auf euch, bei mittleren 6.8%!

Sineu nach Santa Maria (65km, 480)

Rennradrunde von Sineu , vorbei an Llubi, dann auf fast ebener Nebenstraße rollen wir bis nach Santa Maria. Von dort wird es dann hügeliger, über Santa Eugenia weiter zur Pause in Sencelles. Züruck geht es über Lloret nach Sineu (480Hm)

Sineu nach Porreres (65km, 700Hm)

Rennrad-Strecke über Lloret-Algaida-Llucmajor weiter nach Porrers. Die Strecke zwischen Algaida und Porreres verläuft auf der Hauptstraße, aber meist hat man dort wenig Verkehr. Die übrigen Streckenanteile verlaufen alle auf sehr schönen Neben- und Kleinstraßen, die uns über San Juan wieder zurück nach Sineu bringen!

Sineu nach Caimari (62km, 730Hm)

Sehr schöne Rennrad-Strecke über Llubi-Buger-Campanet ins hügelige Gebirgsvorland bis nach Caimari. Zurück geht es über Binimar und Costitx (730hm)!

Sineu zum Kloster Randa und der Eremita de Bonany (74km, 1040Hm)

Panorama Randa
Heute wird es etwas hügeliger auf Mallorca. Über Lloret und Algaida radeln wir nach Randa, und von dort hoch zum Kloster Randa (534m). Nach der schönen Abfahrt vom Kloster, welches zur Einkehr einlädt, rollte es 8km super leicht bergab auf klasse Straße von Randa bis Montuiri. Auf Nebenstraßen rollen wir nach San Juan bis kurz vor Petra. Nun kann man entscheiden, noch kurz hoch zum Erimita de Bonany (280m, bis zu 14% Steigung; insgesamt sind es dann 75km und 1040hm), oder direkt zurück nach Sineu (64km, 840Hm).
Bei Monturi

Sineu nach Petra (28km, 270Hm)

Thats Malle, thats why you must bike at Malle! Eine genial Abend- Testrunde mit den ausgeliehenen Rennern, von Sineu über Lloret weiter nach Sant Joan und an Petra vorbei zurück nach Sineu! Wir waren gegen 18 Uhr unterwegs und sahen auf den 28km und 270Hm ca. 10 Autos!

Von Sineu nach Felanitx (49km, 440Hm)

Flache Einrollrunde von Sineu über Petra an den Stadtrand von Felanitx, und zurück über Vilafranca und Sant Juan. Wie gewohnt bei mir, fast alles auf autoarmen Nebenstrassen!

Sineu nach Can Picafort (51km, 470Hm)

Rennradrunde von Sineu nach Muro und weiter nach Can Picafort. Über die M12 radeln wir weiter in Richtung Arta, und biegen dann nach Santa Margalida ab. Das Teilstück von Muro bis zu dieser Abzweigung ist stärker befahren. in Santa Margalida, am schönen Marktplatz, machen wir eine kurze Pause und radeln dann zurück nach Sineu.

Sineu zum Cap Formentor (122km, 1500hm)

Hin und zurück beläuft sich die Cap-Formentor-Strasse auf ca. 35km und 800hm. Davon sind die hinteren 2/3 der Strecke auf schlechtem Belag, aber durch die sehr schöne Aussicht auf die Küstenlandschaft lohnen sich viele Rüttelpassagen dennoch. Am besten sollte man zum Cap am späteren Nachmittag radeln, und nicht am Wochenende, da ansonsten mit viel Auto-Ausflugsverkehr zu rechnen ist. Eine längere unbeleuchtete Tunnelpassage bedarf Vorsicht (absteigen oder Sonnenbrille runter!).  Zur Einkehr lädt die Altstadt von Alcudia dann ein!

Sineu hoch nach Randa (78km, 1020hm)

Eine Alternativrunde nach Randa, mit Stop in Sencelles!
Dort empfehle ich euch die BAR Molico, in der Nähe der Kirche mit super Ausblick von der Gartenterasse auf die Tramuntana Berge! Zum Abschluß wurden noch 2 Runden auf der Radrennbahn in Sineu, auf die man mit seinem Renner radeln darf, gedreht!

Sineu nach Felanitx (100km, 800hm)

Eine weitere verkehrsarme Runde nach Felanitx, mit Rückfahrt über Petra! In Sineu wurden dann die 100km noch gefüllt!

Sineu Einrollrunde (42km, 400Hm, 2013)

die jedes Radlerherz höher schlagen läßt!

Fotos vom Hotel Leon de Sineu

Hotel Leon de Sineu

Hotel Leon de Sineu

Blick aus dem Zimmer in den Innenhof

Hotel Leon de Sineu

Zugang zum Innenhof

Hotel Leon de Sineu

Relaxen im Garten

Hotel Leon de Sineu

Essbereich im Garten

Hotel Leon de Sineu

Gartenbereich

Hotel Leon de Sineu

Restaurant im Keller

Hotel Leon de Sineu

Nebengebäude

Hotel Leon de Sineu

Radkeller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*