Edge-Serie mit Abbiegehinweise nutzen!

Mit der neuen Firmware 3.0 für den Edge 1000 habe ich nochmals das Thema “Abbiegehinweise” genauer betrachtet. Daher kurz die entsprechende Info, warum im Edge meine geplante Strecke anders dargestellt sein kann, als in meiner Planung z.B. mit Basecamp oder GPSies vorher festgelegt. Insbesondere die MTBler können hiervon ein Lied singen.

Grundsätzliche Info zur Steckenberechnung in der EDGE-Serie bei aktiven Abbiegehinweisen (Abbiegehinweise = EIN): Die Garmin Edge-Reihe berechnet bei Aktivierung (“LOS”) einer Strecke die komplette Strecke neu (siehe “Berechne” 1 bis 100%, was einige Zeit dauern kann), auf Basis der installierten Karte im Edge. Dadurch kann es zu einer geänderten Streckenführung im Edge nun kommen. Gründe hierzu können sein:

  • Die Einstellungen im Edge zum Routing (z.B. Routing-Modus) führen zu einem neuen Resultat.
  • Die Kartengrundlage in GPSies oder Basecamp und die aktive Karte im Edge sind unterschiedlich; alle anderen Garmingeräte übernehmen die vorgeplanten Strecken 1:1, bei gleicher Karte.
  • Euer Planungstool hat zu wenige Wegpunkte/Waypoint auf die Strecke gelegt, und der Edge plant jeweils die Verbindung zwischen den Wegpunkten dann neu. In Basecamp könnt ihr dies planerisch einschränken, in dem ihr zusätzliche Wegpunkt in eure geplante Route (Strecke) einfügt.

Wer dennoch seine geplante Strecke mit Abbiegehinweise abfahren will, und seine Planungsgrundlage auch dabei haben will, sollte seine Strecke in 2 Versionen (Namen) auf den Edge übertragen.
Version 1 wird dauerhaft angezeigt:
1.) Nach Auswahl der Strecke im Streckenmenü nach unten scrollen!
2.) “Einstellungen”->”Kartenanzeige” auswählen!
3.) “Immer anzeigen” auf “EIN”, und noch die gewünschte “Farbe” für die Strecke auswählen. Kein “Los” drücken. Strecke ist in der Karte nun eingeblendet.
Mit Version 2 wird geroutet mit Abbiegehinweise (“LOS” auslösen). So kann man während der Tour entscheiden, ob man Version 1 auf jeden Fall folgen will, oder doch nach Version 2 das nächste Teilstück der Strecke abradelt.

Ich nutze den Edge 1000 überwiegend so Abfahren einer geplanten Strecke ohne Abbiegehinweisen !

Dieser Beitrag wurde unter Edge 1000 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*